Herausgeberband

Digitalisierungen in Schule und Bildung
als gesamtgesellschaftliche Herausforderung –
Perspektiven zwischen Wissenschaft, Praxis und Recht.

Julia Hugo, Raphael Fehrmann, Shirin Ud-Din & Jonas Scharfenberg (Hrsg.), 

Gemeinsam Schule gestalten, Münster: Waxmann, 2022.

 

Klappentext: 

Digitalisierung ist ohne Zweifel eines der bestimmenden Zukunftsthemen der frühen 2020er-Jahre und als solches sowohl gesamtgesellschaftlich als auch für die am Bildungswesen beteiligten Akteur*innen von hoher praktischer Relevanz. Der Sammelband verbindet Beiträge sowohl aus Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung als auch aus Schulpraxis, Recht und Bildungspolitik.

Ziel ist es, eine Orientierung zu Fragen der Digitalisierung(en) sowie deren Implikationen im schulischen Kontext anhand der schulgestalterischen Bereiche Organisationsentwicklung, Unterrichtsentwicklung und Personalentwicklung zu geben. Dabei zeigen wissenschaftliche Beiträge aktuelle Diskurs- und Forschungslinien auf; Fokusbeiträge werfen kaleidoskopartige Schlaglichter auf jenseits des Diskurses virulente Themenfelder (wie z. B. ethische Fragen im Umgang mit Algorithmen).

Der Band richtet sich damit gleichermaßen an Forschende und Wissenschaftler*innen der Erziehungswissenschaften und Bezugsdisziplinen sowie an Akteur*innen der Bildungspolitik, Schulpraxis und -administration.


 Mit Beiträgen von: Mona Arndt, Stefan Brauckmann, Andreas Dertinger, Kerstin Drossel, Simon Dümpelmann, Birgit Eickelmann, Tobias Feldhoff, Raphael Fehrmann, Lisa Furmanek, Julia Gerick, Sarah Grosser, Larissa Habeck, Frank Heisel, Julia Hugo, Martin Janßen, Nina Jude, Rudolf Kammerl, Ulrike Krein, Jens Lindström, Katharina Maag Merki, Dominik May, Raphaela Porsch, Torsten Porsch, Falk Radisch, Paul Schacher, Jonas Scharfenberg, Mandy Schiefner-Rohs, Ulf Schweckendiek, Friederike Seever, Shirin Ud-Din und Olivia Wüst.

Auszüge aus dem Inhalt

 

  • Ein Beitrag meinerseits diskutiert, welche digitalen Kompetenzen für das Leben in einer digitalisierten Welt von Relevanz sind und wie diese an Schüler*innen vermittelt werden könnenexemplarisch wird dies illustriert an der Produktion von Erklärvideos im Unterricht.

  • In einem anderen Beitrag (Dominik May, Sarah Grosser, Raphael Fehrmann) wird zum Thema Coding und Robotik dargelegt, wie der Einsatz von Lernrobotern im Unterricht dazu beitragen kann, ein Verständnis für die Funktionsweise und ein Bewusstsein für die Wirkung von Algorithmen anzuregen.

  • Weitere Artikel beleuchten unter anderem das schulische Lernen mit digitalen Pinnwänden (Lisa Furmanek) oder Aspekte notwendiger Schulleitungsfortbildungen (Ulrike Krein, Mandy Schiefner-Rohs), gehen rechtlichen Fragestellungen im Kontext der Digitalisierung nach (Julia Hugo) oder geben aus der Praxis Impulse für konkrete Schulentwicklung (Jens Lindström, Ulf Schweckendiek).

 

Das vollständige Inhaltsverzeichnis ist hier abrufbar, ebenso wie ein Überblick über alle Beiträge (ab Buch-Seite 24).

Folge mir!

           


apple touch icon 180x180

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie hiermit einverstanden sind.